Innovative Lösungen, um Ihr Geschäft abzusichern

Eine kleine Geschichte
Hinter meinem
Unternehmen

Niko Körner
Inhaber

1989 fing ich mit meinen ersten Schritten der Selbständigkeit an. Damals zur Zeiten des Raschen Geldes, mitten drin als Börsenberater, in Hamburg. Eine schnelllebige Zeit. Kaum wahre Freunde, keine feste Bindungen. Mit einem Zeitaufkommen von über 16 Stundentag. Mal hier und mal dort, wo Klienten mich brauchten. 1998 war es so weit, ich verstand, dass Geld nicht alles ist und verließ Hamburg um nach Baden Württemberg zu gehen. Dort eröffnete ich eine Versicherungsagentur.

Eine schöne Zeit mit vielen Begegnungen, bekannten und Freunde. Rasch erkannte ich, dass ich mehr aus dem Finanzsektor erfahren und lernen wollte. Die nächsten Punktr meiner Ausbildung waren dann Bankprodukte, Bauspar- und Finanzierungen.

Ab Ende 2009 fing mein Verständnis für rechtliche Belange aus dem Datenschutz an. 2010 fand ich mich dann in einer Schulung wieder, ohne es wirklich gewollt zu haben. Dazu eine kleine Anekdote. Ich erhielt ein anrufen, der wie folgt anfing: „Guten Tag, mein Name ist Dr. Frankenstein…“ Mein Gedanke war sofort, wem hast du denn schon wieder geärgert? Und klar, dann bin ich Vladimir Dragul. Rasch stellte ich fest, der Mann meinte es ernst. Durch eine Einladung wurde ich dann ausgebildet zum „Beauftragten für Datenschutz“. Rasch folgte dann auch der „Sachverständiger für Datenschutz“.

Zuerst dachte und verstand ich „Datenschutz“ als Behinderung und Bremse. Heute denke ich da ganz anders drüber. Rechtlich gesehen ein trockenes Thema aber mit viel Leben und Unterschiede. Heute sehe und verstehe ich Datenschutz als Herausforderung und als Chance. Insbesondere, weil es um den Schutz der Person und seine Rechte geht.